A- A A+

Auf einen Blick

Die letzte Reise mit Madeleine Sauveur

Die Künstlerin Madeleine Sauveur mit Texten und Liedern
über Vergänglichkeit, Lebensmut und Freude.

Sauveur 2015Wir können vielem ausweichen und ausgeklügelte Techniken entwickeln, unangenehmen Dingen aus dem Weg zu gehen. Auf die Vergänglichkeit würden wir gerne verzichten, und wir kämen gut ohne endgültige Abschiede aus, denn sie machen Angst. Wir sprechen nicht gerne darüber und wissen nicht so recht, wer für endgültige Fragen zuständig ist.

Unter dem Titel „Die letzte Reise“ wagt die Mannheimer Künstlerin Madeleine Sauveur den Spagat zwischen Heiterkeit und Melancholie. Mit ausgewählten Texten und Liedern nähert sie sich auf einfühlsame Weise den Themen Abschied und Neubeginn. Das Programm wird von Annette Theuring am Cello und Clemens Maria Kitschen am Piano begleitet. Bereit bei drei Auftritten konnte die in Mannheim ansässige Kabarettistin und Chansonette auf dem Mannheimer Hauptfriedhof begeistern.

Das Konzert im Parkgrabfeld auf dem Hauptfriedhof Mannheim war unter anderem Teil der Veranstaltungsreihe „wOrtwechsel“ des Kulturnetz Mannheim Rhein-Neckar. Veranstalter ist der Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Baden.

 

Dauerhaft gepflegt

Logo1-01

Mit der Dauergrabpflege übernehmen wir für die Angehörigen die langfristige Pflege der Grabstätten.
Weiterlesen

Vertrauensvoller Service

Service2-01-01

Wer mitten im Leben steht, kann bereits zu Lebzeiten für die spätere Grabstätte vorsorgen und alles verbindlich regeln.
Weiterlesen

Wir beraten Sie gerne

Beratung-01-01 Informieren Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich über die gärtnergepflegten Bestattungsangebote der Mannheimer Friedhofsgärtner.
Mail: info@parkfeld.de